12 thoughts on “WE – A New Project …”

  1. Mir gefällt die zweite Version. So fallen Tropfen natürlicher Weise, erst der große, dann folgt der kleine … Die erste Version finde ich bedrohlich, da wird das Kleine im nächsten Schritt zugeschüttet werden und ziemlich nass sein.

  2. Auf jeden Fall für mich das 2. Logo. Ist verspielt, wie auf einer Schaukel, hat etwas Positives. Punkt fängt Wort und wirft es zurück. Beim 1. Logo fällt es zu sehr heraus. Aber: reine Geschmackssache.

  3. First one looks like a brain with a tear drop falling down… the ‘we’ should be more centric.

    Second one … I just don’t get the point

    After all I’d prefer the first one but possibly rotated a little bit to the left

  4. punkt unten ist besser, wenn es auch im vergleich “trauriger” scheint. ich weiss bei beiden aber noch nicht, ob das mangelnde gleichgewicht im bild durch den sehr eigen positionierten Punkt besonders gut, knackig oder dauerhaft doch eher irritierend ist.

  5. The second logo is much better and more positive, even though I don’t know exactly for what. The first could work with nasal spray 😉

  6. Das 2., bzw. das untere sagt mir mehr zu. Im oberen scheint das “we” rauszufallen. Während es im 2. aufgefangen wird – das verbindet den wortsinn von “we” auf grafischem wege schön mit dem Gefühl von Geborgenheit und Zusammengehörigkeit.

  7. well, the first question is: what are you doing together, how? from there i’d approach the logo…

    ok, from what i know/see here:

    with the ‘we’ i’d be even more extreme, larger “w”, bleeding into the “e” and out of the drop >> “we”, but more “membrane-like”, open for “in- and out-flux”.

    ja, so ungefaehr.

  8. I like the second one better. It’s happier. The first is a thumbs down with a drip. The second is a whale playing with a beach ball.

    Both are good, though.

    Good luck with the project.

  9. I like ….. and the graphics. My first reaction was that the one which drooped down and had the dot at the bottom felt more comfortable to me, but for that very reason, I am finding myself drawn more to the one where the dot is on top. It’s less expected somehow, and thus more dynamic.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *